kunst + kind berlin

kunst + kind berlin ist eine Initiative von Kulturschaffenden mit Kindern. Gegründet wurde sie am 8. März 2018 durch die Berliner Künstlerinnen Rani Le Prince und Ines Doleschal.
kunst + kind berlin engagiert sich für mehr Chancengerechtigkeit und Solidarität gegenüber Künstler*innen mit Kindern und setzt sich zum Ziel, zusammen mit Akteur*innen aus Politik und Kultur konkrete Lösungswege zu entwickeln, damit nicht nur unabhängige, mobile und kinderlose Künstler*innen im Kunstbetrieb reüssieren.
kunst + kind berlin trifft sich alle zwei Monate an wechselnden Orten in Berlin-Mitte zu einem Jour fixe.

kunst + kind berlin is an initiative of artists with children. It was founded on 8 March 2018 by the Berlin artists Rani Le Prince and Ines Doleschal.
kunst + kind berlin is committed to more equal opportunities and solidarity towards artists with children. It aims at developing solutions together with individuals from politics and culture so that not only independent, mobile and childless artists succeed in the German art world.
kunst + kind berlin meets once in two month at changing locations in Berlin-Mitte for a Jour fixe.

www.kunstundkind.berlin

K&K – Bündnis Kunst & Kind / München

K&K ist ein Bündnis von und für Künstlerinnen mit Kindern, gegründet im Februar 2018 von Anna Schölß und Gabi Blum.
K&K pflegt einen Verteiler von mittlerweile über 70 Adressen, der sich auch um eine ständig wachsende Zahl männlicher Kollegen ergänzt.

K&K strebt eine dauerhafte Tätigkeit an und will zum einen die Arbeitsbedingungen von Künstler*innen mit Kindern verbessern und sich für deren Interessen stark machen, zum anderen geht es um Netzwerkbildung und das gemeinsame Arbeiten an Projekten, sowie das Bündeln und Archivieren von Informationen. K&K veranstaltet außerdem regelmäßige diskursive Treffen mit Gästen, die zum Thema referieren und mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Wechselweise trifft man sich in Ateliers und Ausstellungsräumen.

www.kundk.xyz

other writers need to concentrate – über autor*innenschaft und elternschaft

“And sorry to tell you that we do not accept little kids as it really troubles other writers who need to concentrate”, war die Antwort auf eine Anfrage an ein Künstlerhaus, ob die Möglichkeit bestehe, zu dem bereits zugesagten Aufenthaltsstipendium mit Familie anzureisen.
“Other Writers Need to Concentrate” ist eine Internetseite über die komplexen Verbindungen zwischen Autor*innenschaft und Elternschaft. Initiiert von Katharina Bendixen, Sibylla Vričić Hausmann und David Blum, möchte die Website den Austausch fördern, Arbeitsbedingungen dokumentieren und ein Bewusstsein für die Bedürfnisse schreibender Eltern schaffen.

www.other-writers.de